Aus alt mach neu: Die Tagesstätte nutzt die Schließzeiten

Die Tagesstätte ist zurzeit noch geschlossen. Die Mitarbeiter*innen sind weiterhin telefonisch für die Besucher*innen erreichbar und rufen bei ihnen auch an, wenn es gewünscht ist. Viele Stammgäste sind sehr dankbar, dass der Kontakt weiter aufrechterhalten wird.

Die Schließung wird jetzt genutzt, um die Tagesstätte zu renovieren. Die Mitarbeiter*innen haben die Schränke ausgeräumt. Am Karfreitag war bereits der Bodenleger da, um den alten Teppichboden zu entfernen.

Die Besucher*innen freuen sich bestimmt, wenn die Tagesstätte bei der Wiedereröffnung im neuen Glanz erscheint.

Wir danken den Mitarbeiter*innen der für ihren Einsatz trotz der Schließung!